BeziehungsCoaching

Die Kraft der Beziehungen – in Familie, Partnerschaft & Arbeit

Beziehungen unterliegen komplexen, systemischen Mechanismen, diese zu erkennen und zu lenken ist die Aufgabe und der Auftrag für den BeziehungsCoach.

Im Rahmen des Seminars werden Techniken und Methoden vermittelt, welche nicht nur für Beratung und Coaching von familiären oder Paarbeziehungen von Bedeutung sind, sonder auch bei der Beziehungsanalyse und -arbeit mit Teams oder in Geschäftsparnterschaften.

Das Zusammenspiel unterschiedlicher Beziehungen – zwischen Geschlechtern, Hierarchiebebenen, Familiemitgliedern, Paaren und Kulturen werden in diesem Seminar beleuchtet. Hierbei wird einerseits psychologisches und evolutionäres Grundlagenwissen vermittelt, sowie Techniken und Methoden trainiert, welche im Berufsalltag unterstützen Emotionen zu lenken und Bedürfnisse im Rahmen des Beziehungs-Geflechts zu erkennen und zu befriedigen.

Beziehungen „lauern“ überall.

Sie sind etwas natürliches, manchmal anstrengendes, beglückendes, nerviges, beruhigendes … aber auf jeden Fall etwas Überlebensnotwendiges. Denn ohne Beziehungen können wir nicht [über-]leben. Eine einseitige Beziehung macht einsam oder scheitert, die wechselseitige Beziehung auf Augenhöhe ist das Erstrebenswerte und überdauert.

Inhalte:

  • Wissen über die „Macht“ guter bzw. schlechter Beziehungen
  • Wissen über evolutionäre Grundgesetzte von Beziehungen
  • Spielerisches erarbeiten von Methoden der Beziehungspsychologie
  • Wirkung von Wort und die Geste – oft verletzender als das Schwert

Methodisches Vorgehen:

  • 20% Theorieanteil, 80% praxisorientierte Übungen mit hohem Coachinganteil
  • Persönliche Feedbacks durch die Trainer/innen und durch die Teilnehmenden, um ein Maximum an Reiz-Reaktionsvarianten zu erleben, auf Wunsch Videofeedback
  • Das begleitende Coaching beinhaltet die Erarbeitung konkreter Lösungen individueller Situationen oder Problemstellungen

Zielgruppe:
Moderatoren | Coaches | Geschäftsleitung | Management | Führungskräfte | Teamleiter | alle Menschen, welche die Verantwortung für gute Arbeitsergebnisse & zufriedene Mitarbeiter/innen haben.

Dauer: 2,5 Tage | Do. & Fr. 09.00 – 17.00 | Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Kosten: 1.150,00 EUR zzgl. MwSt. (staatl. Förderung möglich)

Ausschreibung zum Download: mehr

zurück