Ausbildung zert. ResilienzTrainer*in

Für kraftvolle Begleiter*innen

Ausschreibung zum Download

Magie der eigenen Kraft:

Die eigene „Selbstwirksamkeit“ zu spüren, zu erleben und immer wieder zu beleuchten ist die Voraussetzung, um innere Kräfte zu mobilisieren.

Um zieldienliche Prozesse bei uns und anderen anzustoßen, brauchen wir die Fähigkeit unseren Fokus kontinuierlich auf die persönlichen Ressourcen auszurichten. Diese können blockiert oder aktiviert werden.

Die Herausforderung: Die „Zitronen des Lebens“ in persönliche Kraftquellen zu wandeln.

Als ResilienzTrainer*in können Sie die inneren Kräfte mobilisieren – bei sich und bei anderen. Eine gute Lebens-Energie, Motivation und wirkliche Zufriedenheit sind die Ergebnisse.


Die Ausbildung zert. ResilienzTrainer*in erfolgt in zwei Stufen:

Zunächst gilt es, die eigene Resilienz zu stärken und systematisch auszubauen. Hierzu bedienen wir uns der wirkungsvollsten Methoden, aus den Bereichen des Neuro-Linguistischen Programmierens [NLP].
In der zweiten Stufe, wird die eigene Potenzialentfaltung ergänzt, um den bewährten Ansatz des systemischen Coachings, um Menschen zielgerichtet und nachhaltig zu begleiten.


 
die Silhouette eines Berges, spiegelt sich in einem See - das Bild ist ein Link zur Seminarreihe

Stufe 1: LifeCoaching & ResilienzTraining

  1. Innere Saboteure
    beleuchten und zu guten „Unterstützern“ entwickeln.
  2. Vergangenheit | Gegenwart | Zukunft
    Bewusste Lenkung, der unbewussten Wechselwirkungen.
  3. Lebensbejahendes Mindset
    Emotionale Freiheit pro-aktiv entwickeln.
  4. Wachstum kultivieren
    Vermeintliche Rückschläge zur Schaffung neuer Ressourcen nutzen – als Basis stetiger Entwicklung.
  5. Wir Menschen sind wie Berge im Nebel.
    Sichtbar ist nur das, was wir zeigen [wollen].

Seminar LifeCoaching & ResilienzTraining
Resilienz aktivieren & resilientes Verhalten trainieren
[Seminar-Reihe erstreckt sich über 4 Monate]
 
Teilnehmende einer Ausbildung in einem Seminarraum - das Bild ist ein Link zur Ausbildung

Stufe 2: Zert. Coach & Moderator*in

  1. Systemisches Denken & Handeln
    Begleitung von Menschen mit dem Prinzip Coaching, zur Entfaltung der Potenziale.
  2. Wahrnehmung, Kommunikation, Verhalten
    Wissen aus Biologie, Neurologie, Pädagogik und Psychologie für die eigene Arbeit nutzbar machen.
  3. Entwicklungen nachhaltig begleiten
    Vom Symptom, hin zur individuellen, strategischen Lösung.
Ausbildung: Coach & Moderator*in
Menschen professionell begleiten
[Ausbildung erstreckt sich über 6 Monate]
 

Warum diese Ausbildung

Die Begleitung und Stärkung von Menschen in Krisenzeiten wird ein immer größeres Coaching- und Beratungsfeld.

Mit unserer Zertifizierung zur/zum Resilienztrainer*in bereiten wir Menschen auf diese Tätigkeit vor.

Gerade hier sind besondere Fähigkeiten, ein besonderes Gespür und eine trainierte Wahrnehmungsfähigkeit für das Gegenüber und für sich selbst notwendig.


Zertifizierung

  • Zertifizierung durch TrautweinTraining GmbH
  • Institut für Business Excellence der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung, Berlin (optional)

zurück zu /
das könnte Sie auch interessieren:

Termine
Übersicht
Ausbildungen
Übersicht
Ausbildung
Coach&Moderator
Seminar
LifeCoaching+ ResilienzTraining