KonfliktManagement

Wort-Gefechte konstruktiv lenken – Prävention und Intervention

Konflikte sind normal.
Konflikte sind alltäglicher Bestandteil menschlichen Miteinanders – auch und gerade im beruflichen Kontext. Keine noch so gereifte Führungspersönlichkeit kann Konflikte im Team verhindern, viel entscheidender ist jedoch der Umgang damit.
Je nachdem wie mit Konflikten umgegangen wird, können sie zu Zerfall oder Auflösung führen oder können als Chance für eine nachhaltige Weiterentwicklung genutzt werden.

Konflikte managen – Kunst und Können.
Konfliktmanagement ist die Kunst, Sachverhalte und Ziele so zu gestalten und zu kommunizieren, dass ein hohes Maß an Transparenz und Verständnis entsteht.
Dies erfordert ein hohes Maß an sozialer Intelligenz und das Wissen über psychologische Grundregeln und der Fähigkeit pro-aktiv, steuernd einwirken zu können.

Inhalte:

  • Wissen um psychologische Grundgesetze – Schwerpunkt Konflikte
  • Lernen Sie, wie Sie unterschiedlichste Interessen transparent gestalten können
  • Lernen Sie, wie Sie mit kleinen verbalen, nonverbalen Impulsen „Zündstoff“ aus dem Gespräch herausnehmen können
  • Erfahren Sie, wie eine win-win-orientierte Konfliktlösung funktioniert
  • Stärken Sie Ihre eigene Konfliktfähigkeit
  • Trainieren Sie sozial intelligente Konfliktlösungsstrategien

Methodisches Vorgehen:

  • 20% Theorieanteil, 80% praxisorientierte Übungen mit hohem Coachinganteil
  • Persönliche Feedbacks durch die Trainer/innen und durch die Teilnehmenden, um ein Maximum an Reiz-Reaktionsvarianten zu erleben, auf Wunsch Videofeedback
  • Das begleitende Coaching beinhaltet die Erarbeitung konkreter Lösungen individueller Situationen oder Problemstellungen

Zielgruppe:
Geschäftsleitung | Management | Führungskräfte | Teamleiter | Sozialarbeiter |
alle Menschen, welche die Verantwortung für gute Arbeitsergebnisse & zufriedene Mitarbeiter/innen haben oder in einem manchmal aufgeheizten Umfeld tätig sind.

Dauer: 2,5 Tage | Do. & Fr. 09.00 – 17.00 | Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Kosten: 1.150,00 EUR zzgl. MwSt. (staatl. Förderung möglich)

Ausschreibung zum Download: mehr

zurück