SeniorCoach: Karriere nach der Karriere

Der Sprung in eine aufregende Zukunft

Ab wann endet das Berufsleben? Oder wann hat man das Ende der Karriereleiter erreicht? Was ist, wenn man noch Spaß am Arbeiten und noch so viel zu geben hat?
Was wäre, wenn die Karriere nach der Karriere erst noch richtig losgehen würde?
Nehmen Sie Fahrt auf und legen Sie die Weichen – für ein erfüllendes Leben nach dem offiziellen Berufsleben.

Den nächsten Schritt wagen.
Für ein erfolgreiches & zufriedenes Berufsleben.
Erfolg hat nur eine Konstante –
die Persönlichkeit. Entfaltung vom ersten Tag an, immer wieder aufs Neue.

seiltanz

Im Fokus der Ausbildung stehen:

  • EinzelCoaching-Einheit zu den Themen Zielfindung, Reflexion, Kompetenzen, Motivation und Zukunftsszenarien
  • Menschenkenntnis und pro-aktiver Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten
  • Methodentraining für den späteren Wirkungskreis
  • Konflikt- & Changemanagementkompetenzen
  • Karriere- und Entwicklungsplanung
  • Kompetenzen zur Selbstreflexion – durch gezieltes, professionelles Feedback

Fachlich fundiert, lösungsorientiert und unterhaltsam vermitteln wir praxisbezogene Strategien und handfeste Tipps für den Umgang mit Ressourcen & Zielen – emotional und lebensnah.

Steps im Überblick

Step 1 Talente & Erfahrungen

EinzelCoaching-Einheit: Reflexion der Erfahrung, Entdeckung versteckter Talente

Reflexion der Erfahrung & Entdeckung versteckter Talente. Zeit um das Fundament und die relevanten Strategien für die Zukunft zu definieren.

  • Berufliche Kompetenzen
  • Persönliche Talente
  • Alte Träume und welche davon wirklich noch gelebt werden möchten
  • Leistungskraft & Leidenschaften

Step 2 Methodenkompetenz

System-strategische Methoden, um Mensch & Unternehmen zu beraten & zu begleiten.

  • Denken, handeln, arbeiten im persönlichen und gesellschaftlichen Wandel
  • Methoden / Instrumente der Veränderung
  • Wissen um die psychologischen Grundregeln der Gesprächsführung
  • Emotionale Freiheit als Grundvoraussetzung für erfolgreiche Gesprächsführung
  • Emotionen zwischen den Gesprächspartnern positiv beeinflussen
  • Lernen Sie, Wünsche von blockierenden Emo-tionen zu trennen, damit dadurch etwas Neues entstehen kann
  • Vertiefen Sie Ihre Reflexionsfähigkeit um Ihre Lebenserfahrung optimal für Ihr Coachingpro-zesse nutzbar zu mache

Step 3 Karriereplanung

Businessplanung – Jetzt geht es in die Zukunft – Konkrete Maßnahmen, einen guten Marketingplan und das eigene Selbstmanagement auf dem Bild-schirm.

  • Meine Dienstleistungen/Produkte
  • Wer sind meine Kunden?
  • Kooperationspartner & Marketing
  • Der Einstieg leicht gemacht

Step 4 Abschluss & Zertifizierung

Transfer & Testing
Für den Abschluss der Ausbildung müssen die Teilnehmenden sowohl eine schriftliche Arbeit, wie ein praktisches Testing ablegen.

Die schriftliche Prüfung besteht aus einer selbsterstellten Projektabschlussarbeit. An dieser wird in der Regel während der ganzen Ausbil-dungszeit gearbeitet. Unterstützung erhalten die Teilnehmenden von unseren TrainerInnen.
Die fertige Arbeit muss 14 Tage vor dem letzten Step in elektronischer Form übermittelt werden.

Ein Transferkonzept wird, anhand des system-strategischen Modells, während des letzten Steps entwickelt, welches die nächsten 6 Monate mit einbezieht.

Die praktische Prüfung besteht aus der Durch-führung eines echten Coachings – entweder mit einem der Teilnehmenden oder einer Person aus dem eigenen Umfeld.

Methoden:
„Learning by doing“ steht im Vordergrund der Ausbildung: 20% der Inhalte sind Theorie, 80% praktische Erarbeitung und Umsetzung der Theorie.
Der Methodenkoffer besteht aus: Impulsreferaten | beispielhaften Live-Coachingsequenzen | Einzel- und Gruppenarbeit | Gesprächssimulationen
| Beraterszenarien | Selbstanalyse | Imaginationsarbeit | Reflexion im Plenum | ggf. Video-Feedback.

Das wichtigste Element ist kontinuierliches, konstruktives Feedback durch die TrainerInnen.

Ausschreibung zum Download
Termine




zurück